beeyoung Beauty Collagen Drink


Aus natürlichem Fisch-Collagen

Nur aus besten kontrollierten Europäische Zutaten, in Deutschland hergestellt!
In den USA ist es schon lange bekannt - Collagen macht schön und zwar von Innen. Der BeeYoung Collagen Drink setzt auf eine anerkannte Methode die viele Wirkungen zeigt und nicht zuletzt auch in Deutschland mit Forschungen zu Collagen Peptiden gestützt wird. Dabei werden für das BeeYoung Collagen nur Europäische reine Produkte eingesetzt.

Was macht
Collagen
in der Haut?

Für eine gesunde Haut sind Collagen Peptide der Schlüssel. Collagen kommt als Protein natürlich in Ihrer Haut vor und hält die Haut weich und jugendlich.

Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Produktion von Collagen und die Zellstrukturen werden schwächer. Die Haut wird dünner und bekommt leichter Schäden. Das Haar wird leblos, Haut bekommt Falten, Sehnen und Bänder werden weniger elastisch, Gelenke werden steif usw.
Collagen ist ein Protein aus Aminosäure, die wiederum aus Kohlenstoff, Sauerstoff und Wasserstoff aufgebaut sind. Collagen enthält spezifische Aminosäuren wie Glycin, Prolin, Hydroxyprolin und Arginin. Kollagen machen etwa 25-30% der Proteine im Körper aus. Jede Proteinkette des Collagens bildet eine linksgängige Helix. Kollagen hilft verschiedenen Strukturen des Körpers Kraft zu geben und schützt auch Strukturen wie die Haut. Durch Absorption verhindert Collagen die Verbreitung von pathogenen Substanzen, Umweltgiften, Mikro - Organismen und Krebszellen. Kollagen-Protein ist der Kitt, der alles zusammenhält. Unter dem Mikroskop betrachtet ist Collagen langgestreckte Fibrillen. Bereits 1930 wurde das eine erste molekulare Struktur des Collagen entdeckt - es ist also nichts Neues!

Informationen
über unsere
Haut

Die Haut ist das größte und vielseitigste Organ unseres Körpers und ist eine Art Schutzbarriere vor der äußeren Umgebung (Hüllorgan)

Sie ist Schutz vor Umwelteinflüssen und übernimmt wichtige Funktionen im Bereich des Stoffwechsels und Immunologie.
Die äußere Haut gliedert sich in drei wesentliche Schichten: Epidermis (Oberhaut), Dermis (Lederhaut, lat. Corium) und Subcutis (Unterhaut) un ist zwischen 1,5 und vier Millimetern dick. Die Hornhaut gehört dazu.
Es folgt die Dermis, die vorwiegend aus Bindegewebsfasern besteht und der Ernährung und Verankerung der Epidermis dient. Kapilarisierte Blutgefäße versorgen bis zur Grenzzone zur Epidermis. Die untere Dermis enthält die für die Temperaturregelung wichtige glatte Muskulatur und Blutgefäße. Und genau dieses Bindegewebe besteht u.A. aus Collagenen und Elastan.

Collagen ist ein natürlicher Bestandteil der Haut. Es unterstützt die Struktur der Haut und anderer Gewebe (z.B. Gelenke, Gelenkbänder und Muskeln), und ist verantwortlich für die Stärke und Spannkraft, sowie ein ebenes Erscheinungsbild junger Haut. Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich die Produktion von Collagen und die Zellstrukturen werden schwächer. Ihre Haut wird dünner und bekommt leichter Schäden sowie Flaten. Ihr Haar wird leblos, Sehnen und Bänder werden weniger elastisch und Ihre Gelenke werden steif. Die Collagen-Fasern in unserer Haut wirken wie Gummibänder und bilden in ihrer Gesamtheit eine Art Stützkorsett für die Zellen. Außerdem können sie Wasser speichern und bewirken so, dass unsere Haut prall und fest aussieht. Bisher wurden von Wissenschaftlern über 24 verschiedene Kollagenpolypeptide beschrieben. Für die Haut wichtige Collagene sind die der Typen I und III.
Collagen hilft die Stärke, Geschmeidigkeit und Gesundheit der Gelenke und des Bindegewebes zu erhalten. Bänder sind eine andere Art von Bindegewebe, das zwei Knochen befestigt und damit die Gelenke zusammenhält. Alle diese Gewebe (Knochen, Bänder, Sehnen und die Skelettmuskulatur selbst) sind aus Proteinen. Eines der vorherrschenden Proteine wird Collagen genannt. Dass das Knie so schmerzanfällig ist, hat viele Gründe. Neben Krankheiten gehören auch Überbelastung im Sport und Beruf als Auslöser dazu. Das Kniegelenk wird durch Bänder und Muskeln zusammengehalten und geführt. Nicht jeder hat hier athletische Kraftpakete vorzuweisen. Je nachdem kann der Bewegungsablauf etwas unpräzise sein. Über die Jahre hinweg stehen die Zeichen auf Verschleiß und der führt häufig zu Schmerzen. Bänder sind also wichtig um den Bewegunsapparat "reibungslos" in Schuss zu halten und Schmerzen zu vermeiden.

beeyoung
Weil's natürlich wirkt!

Jetzt die Probepackung online bestellen - ganz ohne Risiko - oder fragen Sie Ihren Apotheker!